Versuchtes Tötungsdelikt in Worms am 22.06.2017 - Folgemitteilung

Das Amtsgericht Mainz hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft gegen einen 51 Jahre alten Mann wegen versuchten Totschlags zum Nachteil seiner früheren Ehefrau Untersuchungshaft angeordnet.Die 30 Jahre alte Frau, die gestern vor einem Ärztehaus in Worms mehrere Stich- bzw. Schnittverletzungen erlitten hat, ist nach einer Notoperation außer Lebensgefahr.

 Der Beschuldigte wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

gez. Keller
Leitende Oberstaatsanwältin